crazy-night-radio.de

Casino Musik – Diese Musik spielen Casinos

Raum eines Casinos

Auf meinem Blog plane ich meinen eigenen Radiosender, aber bis es soweit ist und ich wirklich live gehe, schreibe ich hier über meine Ideen. In einem meiner anderen Beiträge könnt ihr meine Erfahrungen im Casino in Frankfurt erfahren. In dieser Nacht ist mir die Musik in Casinos als Element besonders aufgefallen.

Welche Musik wird in Casinos gespielt?

In vielen Etablissements und auch in Casinos ist Musik meistens nur ein Begleiter im Hintergrund. Niemand geht in ein Casino, um Musik zu hören – das ist klar. Trotzdem gibt es kaum einen Ort, an dem keine Musik gespielt wird. Also habe ich mich gefragt, was das für Musik ist, die in Casinos gespielt wird.

Lounge Musik

Lounge-Musik ist eine Art von Unterhaltungsmusik, die in den 1950er und 1960er Jahren populär war. Sie kann beim Zuhörer das Gefühl hervorrufen, sich an einem Ort zu befinden, der normalerweise ein ruhiges Thema hat, wie z.B. ein Dschungel, ein Inselparadies oder der Weltraum.

In vielen Geschäften, Bars und Restaurants läuft Musik, die man fast gar nicht wahrnehmen kann. Nur wenn man genau darauf achtet, kann man sie hören. Diese Hintergrundmusik ist so normal geworden, dass kaum einer darüber nachdenkt.

Trotzdem hat diese Musik eine große Wirkung. Denn unterbewusst hören wir die Musik natürlich trotzdem.

Die Wirkung von Musik

Musik kann ein wohltuendes Gefühl verbreiten und zum Kaufen in Einkaufshallen anregen. Musik ist ein großer Teil von Wirtschaftspsychologie und wie man es schaffen kann, dass Menschen ihre Kaufkraft erhöhen. Natürlich spielt das auch im Casino eine große Rolle.

Mit der richtigen Musik können Menschen so richtig in Stimmung gebracht werden. Das bedeutet, dass man plötzlich Lust bekommt zu tanzen, oder einfach richtig gut drauf ist. Und je besser die Laune, desto mehr kaufen oder konsumieren Menschen. Das ist eigentlich schon alles, was an Psychologie hinter dem Einsatz von Musik steckt.

In Spielhallen hat Musik aber zusätzlich einen anderen Stellenwert. Denn fast alle Automaten und Spiele machen eigene Geräusche. Wenn ich die Augen schließe und an meine Crazy Casino Night denke, dann erinnere ich mich in erster Linie an die Töne der Spielautomaten. Diese Töne kreieren schon eine ganz eigene Atmosphäre und deswegen ist jede zusätzliche Musik akustisch nur zweitrangig.

Die richtige Casino Musik

Die beste Musik im Casino ist die, die gar nicht auffällt. Es sollte nicht zu viel sein, denn sonst wird es schnell anstrengend. - Vor allem mit den Geräuschen der Spielautomaten im Hintergrund.

Definitiv ist ein Casino kein Ort, um in Ruhe Musik zu hören. Ganz im Gegenteil, denn die Geräuschkulisse ist auch ohne Musik schon sehr vielseitig.

Die richtige Casino Musik ist also entweder so unscheinbar, dass sie kaum auffällt, oder so hervorstechend, dass sie die Stimmung im Raum bestimmt.